Die Back-Fee war wieder fleißig! Und mit Fee meinen wir uns selbst. Heute haben wir ein super leckeres Rezept für einen saftigen Mohnkuchen mit Schokoglasur für euch! Wahlweise auch nur mit Staubzucker. Dieser Kuchen ist bei ein paar family dinners sehr gut angekommen und wir wollen euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten. Inspiriert durch den österreichischen Erfindergeist (wir sollten weniger fernsehen) ist dieser Mohnkuchen eine Variation von Plachutta.

Zutaten
6 Eiklar
6 Eidotter
240g Butter
120g Staubzucker
120g Kristallzucker
250g Mohn, gemahlen
70g Mandeln, gerieben
50g Mehl, glatt
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt
etwas Zitronenschale
1 Becher Schokoladenglasur

Mohnkuchen1

Zubereitung

  • Butter mit Staubzucker, Dotter, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale zu einer schaumigen Masse verrühren
  • Rum untermengen
  • Mehl mit Mohn, Mandeln und Backpulver vermengen
  • die Hälfte davon in die schaumige Butter-Dotter-Masse unterrühren
  • Eiklar unter ständiger Beigabe von Kristallzucker zu steifen Schnee schlagen
  • den Schnee vorsichtig unter die Butter-Dotter-Masse heben
  • restliches Mohn-Mehl-Gemisch dazugeben
  • Masse in ausgebutterte und mit Mehl bestaubte runde Kuchenform füllen
  • in den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°C ca. 55 Minuten backen
  • abkühlen lassen, stürzen
  • entweder mit Staubzucker bestreuen oder mit Schokoladenglasur glasieren

Mohnkuchen2
Mohnkuchen3
Mohnkuchen15
Mohnkuchen5
Mohnkuchen6
Mohnkuchen7
Mohnkuchen8
Mohnkuchen9 Mohnkuchen10
Mohnkuchen11
Mohnkuchen14
Mohnkuchen13

Alles Liebe,
Katharina

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  4/5]