Weihnachten naht mit immer lauter werdenden Schritten, das Jahr neigt sich so allmählich dem Ende zu und wie zu jedem Jahreswechsel fragt sich so eine wo die Zeit geblieben ist? Gerade eben schwitzten wir doch noch in unklimatisierten öffentlichen Verkehrsmitteln um die Wette und nun wanken uns schon die ersten dickeingepackten Gestalten auf den Weihnachstsmärkten nach der berüchtigten einen Tasse Punsch zu viel entgegen. Oder? Zumindest kommt es uns gerade so vor. Demnach begeben auch wir uns auf die berüchtigte Reise der Geschenkfindung. Durch gemeinsames Brainstorming können wir euch heute unseren „SJMB Xmas Gift Guide“ unter der 40€-Grenze präsentieren.

1. Armband von Fossil – via Christ
2. Armband von Fossil – via Christ
3. Lidschatten Palette „Naked2 Basics“ – Urban Decay
4. AJ Porzellan Becher von Design Letters – via Connox
5. The Ritual of Hammam Hot Scrub – Rituals
6. Popcornmaschine – Depot
7. Letter Print „N“ – Jo & Judy
8. Roman „Menschenwerk“ von Han Kang – via Thalia

Da wir für dieses Jahr beschlossen haben „Engerl, Bengerl“ mit unseren Nächsten zu spielen, suchten wir in unterschiedlichen Bereichen für Geschenke. Die beiden Armbänder von Fossil sind uns bei unserer Suche nach hübschen Schmuck sofort ins Auge gefallen. Beispielsweise bewährt sich das schwarze Armband schon seit langer Zeit als gelungenes Geschenk um Ds Handgelenk herum. Wir beide sind außerdem große Fans von Urban Decay (auch weil bei der Produktion keinem Tier ein Leid zugefügt wird) und können deswegen die Naked2 Lidschattenpalette ohne schlechten Gewissen empfehlen und vielleicht sogar selber verschenken. Kommt natürlich darauf an wen wir bei „Engerl, Bengerl“ ziehen werden. Im KaDeWe, Berlin erblickte Katharina das hochwertig gefertigte Porzellangeschirr zum ersten Mal und verliebte sich in das schlichte Design von Arne Jacobsen. Diese Tassen gibt es mit jedem beliebigen Buchstaben und ist – wie wir finden – ein etwas personalisierteres Geschenk. Unsere Mama ist ein großer Fan von dem Hot Sea Salt Scrub von Rituals, zu ihrem diesjährigen Geburtstag überraschten wir sie unter anderem damit und sie ist begeistert – und wenn unsere Mama das sagt, dann kann das ja nur stimmen 😉
Bei Depot entdeckte Natascha neulich diese kleine, aber feine Popcornmaschine. Einem coolen Filmabend steht damit nichts mehr im Wege. 😉 Dieses Mal wurden wir nicht bei Junique, sondern bei Jo & Judy fündig. Wir entdeckten diesen tollen botanischen Print. Aber auch ein Buch durfte unserer Meinung auf dem Gift Guide nicht fehlen, wir entschieden uns für den zweiten Roman von Han Kang, einer überaus talentierten Schriftstellerin aus Südkorea. Katharina ist gerade dabei ihn zu verschlingen.

Wir hoffen, dass wir euch einige Anregungen für mögliche Geschenke geben konnten und außerdem wollen wir euch noch auf ein tolles Projekt aufmerksam machen: „Ein Packerl für dich“. Diese Initiative wurde von dem Malerbetrieb Hausner&Hausner und dem Kindergarten St. Elisabeth 2013 ins Leben gerufen. Auf der eben verlinkten Website findet ihr Weihnachtswunschlisten von bedürftigen Kindern, denen durch unsere und vielleicht auch eure Hilfe eine Freude gemacht werden kann. Eine schöne und vor allem weihnachtliche Idee – wie wir finden. ♡

Alles Liebe,

 

 

Beitragsbild via Pinterest

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]