recipes - Vegane Apfelschnitten

Wir sind nach langer Abwesenheit mit einem neuen veganen Rezept für Euch zurück. Seitdem ich ausschließlich pflanzlich backe, gelingen mir beinahe alle Backexperimente. Kuchen, Gugelhupf, Schnitten und Co sind extrem saftig. Tja, liegt an dem Öl, das ich verwende. Und ich weiß schon gar nicht mehr, wieso ich Eier überhaupt gebraucht habe.

Zutaten für Vegane Apfelschnitten


3 Äpfel
300 g Mehl
150g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Pkg. Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
150 ml Reisdrink (oder andere Pflanzendrink deiner Wahl)
100 ml Wasser
100 ml pflanzliches Öl
1 EL Apfelessig

Zubereitung der Veganen Apfelschnitten

  • Alle trockenen Zutaten zusammen rühren
  • Apfel in mundgerechte Stücke schneiden
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Öl, Wasser und Reisdrink unter die trockenen Zutaten heben
  • Apfelessig untermischen
  • Vegane Apfelschnittenmasse in eine eingefettete Form füllen (Kastenform, Rundform, …)
  • Zum Schluß die Apfelstücke auf die Form verteilen
  • 50 Minuten backen (Test mit Gabel oder Stieß machen, ob der Kuchen fertig gebacken ist)
recipes - Vegane Apfelschnitten
recipes – Vegane Apfelschnitten

Der Kuchen relativ schnell zusammengemischt und lässt sich auch super abändern. Aber das wissen die Backbegeisterten unter euch wahrscheinlich ohnehin schon. Wir backen auch immer mal gerne mit regionalen Zutaten. Äpfel haben gerade Saison, deswegen haben wir sie gleich mal verarbeitet.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken und Ausprobieren der veganen Apfelschnitten. Außerdem hoffen wir es geht Euch allen gut und Ihr könnt einigermaßen „beruhigt“ (unter großen Anführungszeichen) durch die derzeitige Lebenssituation gehen.

Alles Liebe und Ohren steif halten,


[Gesamt: 1   Durchschnitt:  4/5]