Heute möchten wir euch wieder mal ein Gericht vorstellen, das wir immer gerne zu Mittag kochen. Inspiriert wurden wir dazu von einem Grundrezept für Indisches Dal. Das ist ein Eintopf, der meist mit Reis serviert wird. Unser Gericht nennen wir jedoch lieber Linseneintopf, da wir das Rezept doch variiert und verändert haben. 

Zutaten
500g Fleischtomaten
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
20g Ingwer
300g Kartoffeln oder Süßkartoffeln
100g getrocknete braune Linsen
150g getrocknete rote Linsen
400ml Gemüsesuppe
1-2 Lorbeerblätter
2 TL Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  • braune und rote Linsen mit der Gemüsesuppe und den Lorbeerblättern für 10-15 Minuten aufquellen lassen
  • Zwiebel, Tomaten und Ingwer fein würfelig schneiden
  • Knoblauch pressen
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer mit Olivenöl in einem Topf anschwitzen
  • Tomaten hinzufügen, würzen und langsam köcheln lassen bis eine sämige Sauce entsteht
  • Kartoffeln grob würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten (sie sollten nicht durch werden und bissfest bleiben)
  • Kartoffeln zu dem Topf mit der Tomatensauce hinzufügen
  • Linsen und und Balsamico-Essig zu den Kartoffeln und der Tomatensauce in dem Topf hinzufügen
  • alles etwa für 20 min köcheln lassen, falls der Eintopf zu stark einreduziert und keine Flüssigkeit vorhanden sein sollte, Wasser oder Gemüsesuppe hinzufügen
  • bei Bedarf noch würzen oder schärfen und mit Joghurt garnieren

Viel Spaß beim Nachmachen und alles Liebe,

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]