Ich liebe Cremesuppen sehr und das Beste daran ist doch, dass einfach so viele verschiedene Variationen davon möglich sind. Das Grundrezept bleibt jedoch immer gleich. Heute möchte ich euch ein improvisiertes Süppchen vorstellen, das erst vor kurzen so auf dem Mittagstisch kam.

Zutaten
5 Karotten
5 Paradeiser
2 Jungzwiebel
2 EL Tomatenmark
250 ml Schlagobers
300 ml Gemüsesuppe
Rosmarin und Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Gemüse waschen
  • Karotten schälen und würfeln, Jungzwiebeln klein schneiden
  • Paradeiser blanchieren, danach die Haut abschälen und würfeln
  • Jungzwiebeln in Olivenöl anschwitzen, Tomatenmark und Karotten hinzufügen
  • Paradeiser untermischen
  • mit Suppe aufgießen und für 15 Minuten köcheln lassen
  • mit Stabmixer oder Standmixer pürieren
  • die pürierte Suppe mit Schlagobers im Topf kurz aufkochen
  • mit etwas Creme fraiche und klein geschnittenen getrockneten Tomaten servieren

Mahlzeit und alles Liebe!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]